UFO’S, Existieren diese wirklich?

 

Wilfried Schlätz

 

 

1. Frage:

Was sagt Jesus durch JL über UFOS, Außerirdische und Kornkreisphänome? Sind all dies nur Erfindungen, Manipulationen irgendwelcher Wichtigtuer usw.......oder doch eine Art der Realität, welche gerade nun zu dieser Zeit einer geistig wachsenden Erdbevölkerung näher gebracht werden soll? Wieso sollten höher entwickelte Bewohner anderer Weltkörper nicht  deren  Geschwister  auf  dieser  Erde aufsuchen wollen, wenn die Zeit dafür auch reif wäre?!

 

2.   Antwort:

 

2.1.     Jesus offenbart uns durch JL dass es auf bzw. in allen Zentralsonnen, allen Planetarsonnen und auf  allen  Planeten  sowie  auf den Mondrückseiten Pflanzen,


Tiere und Menschen geben muss, weil es ohne diese Naturseelen-Entwicklung keine Erlösung der einst gefallenen Geister aus der Materie ins Reingeistige geben würde!

 

2.2.            Zugleich aber offenbart uns Jesus durch JL, dass diese außerirdischen Menschen eine geringere Willensfreiheit als die Erdenmenschen haben und daher nicht fähig sind, etwas Neues zu erfinden! Daher besitzt nur der Erdenmensch jene unbegrenzte Denk- und Willensfreiheit, die ihn einerseits befähigt z.B. eine ISS (Internationale Raum-Station) in einer Erdumlaufbahn zu erbauen, und die anderseits ihn zur Gotteskindschaft befähigt:

 

2.3.    Jesus durch JL:

[GEJ.03_221,03] Siehe hinauf, alle die zahllosen Sterne sind Welten, um gar vieles größer und herrlicher denn diese Erde, und auf einer jeden dieser Welten findest du Menschen, die der Form nach uns völlig ähnlich sind, und überall findest du eine große Weisheit unter ihnen, und auch der Liebe ermangeln sie nicht völlig; aber sie kommen, nahe den Tieren dieser Erde ähnlich, schon vollkommen zur Welt und brauchen nicht vom Grunde an alles zu lernen, was sie kennen wollen und sollen. Die Sprache ist nahe überall eine und dieselbe, und ihr Erkennen hat ganz bestimmte Grenzen; überall aber geht das Erkennen bis zum höchsten Geiste Gottes, welches Erkennen aber doch mehr ein Ahnen als ein Erkennen ist. [GEJ.03_221,04] Kurz und gut, du findest auf allen den zahllosen Weltkörpern Menschen, die den besseren Heiden dieser Erde nahe völlig gleichkommen, nur mit dem Unterschied, daß die Menschen auf den Weltkörpern im Grunde nichts Neues erfinden; aber was da ist, das ist in der möglichst höchsten Vollendung da, während die Heiden doch immer etwas Neues erfinden können und ihnen somit der Weg für eine endloseste, stets fortschreitende Vollendung nicht und nirgends verrammt ist.

[GEJ.03_221,05] In den großen Welten aber gibt es hie und da doch auch Weise, die zuweilen mit höheren Geistern gewisserart zusammenkommen und sich von ihnen in der tieferen Erkenntnis Gottes unterweisen lassen. Da geschieht es denn zuweilen, daß hie und da einen Geweckteren die Begierde anwandelt, auch ein Kind Gottes zu werden!

 

2.4.    Daher sind die außerirdischen Menschen unfähig, Raumschiffe zu entwickeln und zu erbauen! Folglich gibt es keine UFOS!

 

2.5.    Daher werden die Kornkreisphänomene nicht durch UFOS sondern entweder von irdischen Menschen oder von den örtlichen Naturgeistern bewirkt!

 

 


 

[Redaktionelle Bemerkung: ja, der letzte Satz ist natürlich interessant, man könnte künftig darüber mehr erörtern ! G.]

 

www.selbstbetrachtung.info