Afbeeldingsresultaat voor FOTO LÄNGENMASS

    Längenmaß

In den Jakob-Lorber-Schriften, aber auch in der Bibel, wird regelmäßig auf Entfernungen, Längen und Größen Bezug genommen. Ich habe mich mit diesem Thema etwas befasst und möchte den Lorber-Lesern Folgendes mitteilen, dass solches eher ein Anreiz ist, dies weiter zu erforschen. Denn hier und da stellen sich auch einige Fragen.

Die Elle war die normale Einheit im Alten Testament. Das kann man lesen in Exodus [Mose2]:  25:23, Exod. 27: 9 und Vers 11-15. Auch in 1 Kon. 6 und 7 und in Hesekiel 40-43 werden die Längenmaße beschrieben. Das war nicht nur in Israel, sondern auch in Ägypten und Babylonien bekannt. Die Elle hatte die Länge eines normalen Armes, also vom Ellbogen bis zur Spitze des längsten Fingers [Mittelfinger]. Die Elle wurde wiederum in zwei Spannen unterteilt, und jede Spanne hatte die Breite von 3 Händen [Exod. 25:2]. Jede Handbreite hatte wieder die Umfangbreite von 4 Fingern [Jer. 52:12]

Zur Zeit von Moses war die Elle 48,5 cm und in der Zeit von Hesekiel erhöhte sich dieses Maß auf 52,5 cm. Ein Vadem [English: fathom] hatte die Länge von 4 Ellen. In der Apostelgeschichte 27:28 - zu Paulus Zeiten - wurde die Wassertiefe gemessen. Die Römer setzten alle 24 Minuten einen Meilenstein [Matt. 5:41] und 24 Minuten bedeuteten damals 1000 Schritte oder 1/5 geografische Meilen [ca. 1200 Meter]

In der Zeit von Jesus wurde eine Sandstraße [Weg] zu griechischen Stadien gemessen; Jedes Stadion war 3 Minuten oder 125 Schritte entfernt. In dieser Hinsicht sind also 1/8 römische Meilen oder man kann auch sagen 1/40 geografische Meilen.

EMMAUS war 60 Stadien von Jerusalem entfernt, d. h. 180 Minuten oder 11 Kilometer bez. 3 Stunden. Etwas kann hier nicht richtig sein. Bethanien müsste dann näher bei Jericho sein. Aber aus der Neuen Offenbarung wissen wir, dass Emmaus in der Nähe von Jerusalem war. [GJE7-63:1, GJE7-70:15 und GJE7-130:15]. Emmäus war damals kein Dorf, sondern eine kleine Stadt. Es hatte Mauern [Wände] [GJE7-132:22]. Es befand sich auf einem Hügel, und es gab noch einen höheren Hügel, der sich über 30 Mannshöhe erstreckte [GJE77-143:12].

Das erst nächste Dorf östlich von Emmäus war Bethphage, ein Vorort des großen Lazarus-Bethanien. [Himmlische Geschenke 3-64-3-29-3]

www.selbstbetrachtung.info