Zum Thema Gott oder Engel

 

Wilfried Schlätz hat dazu schon viel erarbeitet und zwar z.B. in seinem Aufsatz:

‚Unmittelbare Worte Gottes durch J.Lorber‘.

 

Der Aufsatz ist zu finden in:

www.JESUS2030.de

unter der Rubrik:

Kommentare /Dokumentationen

 

Zum Thema Leopold Engel:

Gerd Fred Mueller hat einst darauf seine Antwort gegeben.

Wenn das Thema gewollt ist,

dann wird es veröffentlicht mit

Genehmigung!

 

Liebe[r] Leser[in],

von einige Seiten bin ich angesprochen worden über die Frage, ob Jakob Lorber von Gott persönlich oder durch einen Engel des Herrn alle göttlche Arbeit erhalten habe, ein Thema, das auf jeden Fall sich die Mühe lohnt darüber Seine Gedanken zu lassen und eventuell über diesem etwas zu schreiben.

Auch kam die Frage, wie es nun ist mit der 11. Teil, dass Jakob Lorber nicht diktiert bekam [weil er bereits verstorben war], aber ein andere Person, genannt Leopold Engel, die Gnade erfuhr, die Neuen Offenbarungen des Johannes-Evangeliums mit den 11. und letzte Teil ab zu schließen.   

Ich meinte mich zu erinnern, dass dieses thema  bei Giuseppe, der italienische Initiator des International Journal von Jakob Lorber -  damals nicht das Bedürfnis hat dieser thema an zu rühren, da nach seiner Meinung dies nicht erforderlich sei und kein ‚Raum‘ war um der 11. Teil der GEJ [Große Evanglium Johannes] diskutierbar zu machen und daher dies selbstverständlich auch nicht in Anspruch kam.  

Aber ist dies wirklich der Fall? Wenn Du darüber im Internet surfst, findest Du eine Vielzahl von verschiedenen Formen, pro’s und contra’s. Lassen wir demnächst dieses Thema mal gründlich untersuchen, auch  wenn wir daran eine ganze Menge Platz benötigen.   G

 

www.selbstbetrachtung.info