Das Dritte Testament - Mexico unter der Lupe

                                                 C64B0CD6

Der Herr wird gemäß den neuen Offenbarungen in ein Land zurückkehren, das auf beiden Seiten vollständig vom Meer umgeben ist. Das wird nicht Mexiko sein, dachte ich mir. Auch weil in den fünfziger Jahren in Mexiko Kundgaben empfangen wurden von einem Rojas [16-8-1812]. Sein Vater war ein Nachkomme der sephardischen (spanischen) Juden. Rojas bekam drei Jahre Unterricht in Religionslehre für das Priesteramt - so lernte er dies fleißig, musste jedoch aus finanziellen Gründen das Studium abbrechen. Er könnte schon die bereits in Umlauf gebrachten Schriften von Jakob Lorber kennengelernt haben, und Swedenborg, es wurde aber in seinen Büchern nichts von den NEUEN OFFENBARUNGEN erwähnt. Der erste Eindruck, als ich den ersten Teil las, war  belehrend und eintönig.

Als Jesus mit seinen Jüngern auf dem Berg ARBEL [der wahre Tabor] war, sprach Er mit ELIA, dass er am Ende der Zeiten im Körper zu den Menschen gesendet wird und sein geistige Bruder MOSES wird ihn unsichtbar im Geiste führen. [GE 5-235:9 und folgende Kapitel]. Für uns Menschen ist diese sehr lange Zeit nicht vorstellbar: „Am Ende der Zeiten dieser Erde wirst du wohl noch einmal im Fleische zu den Menschen der Erde gesandt werden, aber nicht mehr mit verdeckter innerer Geistessehe, sondern also und noch heller denn die beiden früheren Male unter den Namen ,Sehel‘ und später ,Elias‘, und der Bruder Moisez (Moses) wird dich geleiten, aber pur im Geiste; denn sein Fleisch bleibt bis ans Ende der Zeit ein Eigentum der Erde‘.

Also dieser Elijah - früher auch in der Person des Sehel und Johannes des Täufers - wird zukünftig einst als Erzengel noch eine wichtige Rolle spielen, und dieses letzte Mal wird er NICHT STERBEN.   

Roque nannte sich selbst den Vorläufer von Elijah. In GJE6-150:14 spricht der Herr: " Von nun an werden nahe volle 2000 Jahre hindurch zahllos viele Seher und Propheten erweckt werden, weil auch eine noch größere Anzahl falscher Propheten und sogar höchst hochmütiger, herrschsüchtiger und aller Liebe barer falscher Christusse erstehen werden. Da werden die Gerichte aber auch gleich fortdauern, und es wird selten einen Herrscher geben, der wegen seiner Finsternis samt seinem Volke nicht ein arges Gericht zu bestehen haben wird.‘ Und so weiter.

Im nächsten Vers sagt Jesus:Gegen Ende der angezeigten Zeit werde Ich auch stets größere Propheten erwecken, und mit ihnen werden auch die Gerichte sich mehren und ausgedehnter werden. Und so weiter.  

Im GJE11-30:1 sagt Jesus zu Johannes dem Täufer, der nun gerufen wurde durch den Herrn auf dem Berg TABOR [dem heutigen Berg Arbel] als Michael, der Erzengel: Du warst Mein Vorläufer jetzt in der Zeit der Heimsuchung der Menschen, du wirst es auch wieder sein, wenn jene große Zeit anbricht, von der Ich gesprochen habe. Jedoch werden dich die Menschen alsdann nicht erkennen, obwohl du es wissen wirst, wer du eigentlich bist; denn diese letzte Fleischprobe, die dir bevorsteht, soll der Grundstein werden zu dem Gebäude des anbrechenden Friedensreiches! Und weiter bis zum vierten Vers!

Mexiko ist trotzdem doch ein tief katholisches Land und es überrascht mich nicht, dass ein mexikanisches Medium, [eigentlich sollten es 10 gewesen sein], in vielen mexikanischen Kirchen am Sonntag dieselbe Kundgebung empfangen haben!

Die röm. kath. Kirche behauptet und bestätigt sogar, dass Petrus in Rom Jesus begegnet sei. Damit ignoriert man absichtlich Jesu Worte über Petrus, der in Babylon [heute Bagdad] und noch NIE in Rom war. 

Rojes Roque wusste in seinen Büchern NICHT, dass Petrus in Bagdad war. Roque schreibt irrtümlicherweise, dass Petrus in Rom gehängt wurde, und er hatte mehr von solchen Aussagen, die aber NICHT in der Offenbarung beschrieben wurden: Zum Beispiel müsse der Mensch sieben Mal inkarnieren, bevor er das Himmelreich betreten könne. Er stellt das "Ewige Evangelium" - beschrieben in der biblischen Offenbarung des Johannes - in den Hintergrund und behauptet ‚sein Evangelium‘ als das wahre Evangelium, das im Vergleich zu der reinen Lehre von Jacob Lorber an manchen Fronten viele Gegensätze aufwirbelt.

Der Mensch wird mit solch einer Verirrung vom echten Evangelium abgeleitet! Was könnte der Sinn von solch einer falschen Verheißung sein?

www.selbstbetrachtung.info