Adam ist Gott ähnlich  

Nach der Haushaltung Gottes wurde der erste Engelmensch Adam in der geistigen Welt in der Urzeit Gott einmal untreu. Gott war darüber sehr zornig und warf Adam in die unermessliche Tiefe der tiefsten Tiefe. Dieses Taumeln oder Umsturz schien ihm unendliche Zeiten zu dauern; er fiel und fiel und fiel stets tiefer und tiefer in eine ungekannte Tiefe eines nicht zu beschreibenden endlosen Abstands. 

Er [Adam] spürte sogar die Hitze, d.h. das Feuer Gottes in seinem Gesicht, und es reute ihn, was er getan hatte, aber was konnte ihn noch retten? Aber zur gleichen Zeit, als er das dachte - sah er neben sich eine geistige Menschengestalt, die ihm ähnelte, und Diese sprach ihn liebevoll an.

Gott weinte, als der Sturz der vielen geistigen Engel stattfand, und aus Seinen Tränen kamen gewaltige Meere, Planeten, Sonnen, Monde und Sterne. Und von Seiner letzten Träne kam die Erde, unsere gegenwärtige Erdkugel und Gott hat Adam [nach unendlichen Zeiten] diese Erde als zukünftiges Zuhause angewiesen. Aber bevor Adam auf diesem Planeten leben durfte, musste auch er sich den Naturgesetzen unterziehen, um seine Seele reuevoll in allen physischen Prozessen zu reinigen ...

In der Schöpfungsgeschichte wurde dieser Mensch Adam [also sehr lange Zeiten später] aus dem Lehm der Erde gebildet. Die Seele Adams, die all diesen Vorgängen durch die Natur folgen musste, war nun fertig [reif] und wartete darauf, wieder "Mensch" zu werden. Und Gott Selbst blies den göttlichen Funken in den zusammengesetzten Erdestoff von der Erde und brachte die Seele Adams in diesen Schöpfungsmenschen. Und er wurde durch die Kraft des Schöpfers lebendig.

Adam wurde nicht als Kind* geboren, sondern laut dem Talmud im Alter von 18-20 Jahren.

 

[* JeLeD = 10-30-4 = 44 bedeutet Kind –

DaM aus ADaM = 4-40=44 bedeutet Blut –

 

"Unschuldige‘ blutsverwandte Kinder.

[Kajin und Abel waren die ersten Kinder!]

 

Der Name für das hebräische Wort für Erde heißt ADAMaH. [1-4-40-5] Der Geist Adams ist Satana und dieser Geist (wohlgemerkt: keine Seele!) wurde vor langer Zeit schon in die Tiefen unserer Erde, in den Kern dieser Weltkugel verbannt. Aus dieser Erde beschloss Gott, ihn [Adam] [mit Ton von der Erde, der eine Zusammensetzung von Mineralien ist] zu bilden. Dies geschah erst vor 6.000 Jahren, während sich die Erde bereits vor Millionen Jahren entwickelt hatte [wohlgemerkt für das nötige Wachstum!, und für das, was sie vor 6000 Jahren war und jetzt ist.]

Alle verbannten Engelsgeister von Satana hatten und haben die Möglichkeit, sich über diese kleine und nichtigste Erde wieder neu zu gestalten in der Person eines MENSCHEN. Unsere Menschheit stammt also ab von den Adamiten. Infolgedessen können nach und nach mehr luziferische Geister in der Entwicklung des Menschseins freigesetzt werden, und auf diese Weise die Kindheit Gottes erreichen.

Die unzähligen Urgeister verkörpern sich nun noch immer seit 4151 v. Chr. und mit 2019 dazu, geschah dies vor kurzem seit 6169 Jahren. Vor dieser Zeit lebten dort die Tiermenschen mit keinem Bewusstsein vor einem Gott, welche  diese Erde Millionen von Jahren erst vorbereiten mussten, bevor die ECHTE MENSCHEIT darauf leben konnte. Es kann jedoch noch sehr lange dauern, bis der letzte Geist sich in einen echten menschlichen Geist verwandelt hat, was bedeutet, dass Satan letztendlich selbst an dem kurzen Ende ziehen muss und letztlich die Entscheidung erhalten muss, zurückzukehren zu seinem himmlischen Vater oder sich dem endgültigen Schicksal freiwillig zu unterziehen.

Adam & Eva

Gott schuf mit Adam und Eva 4151 v. Chr. eine neue Menschheit mit neuen Genen [asiatischer runder Schädel!] - von diesem göttlichen Paar stammt unsere Menschheit ab. Und dann sind von anderen Sternenbewohnern sofort einige, die sich auch inkarnieren ließen, und andere viele wieder von der Erde selbst. Adam ist einer von uns geworden, so dass er - genau wie wir - das Gute und das Böse erkennen konnte. Von Adam aus führt seine geschlechtliche Abstammung über 10 alte Generationen bis zu Noah. [Gen. 10]

Adam Kadman bedeutet, -als Adam-, d.h. -als Menschen- und Ka = aus der Kraft, Daimon = aus dem Geist; Adam [ich schweige]. Also Mensch, Sohn des Erbarmens und der Gnade. Nach der Haushaltung Gottes war Gott zufolge - der Vater – während Adams Leben, schon zweimal auf der Erde.

1.    Am Anfang Seiner Schöpfungen

2.    Zehn Jahre vor Adams Tod [Er wurde 930 Jahre alt]

3.    In der Zwischenzeit gab ein Engel dem Paar im Namen des Herrn Anweisungen

 

Der Ort des Gartens Eden - war ein Tal und ein Garten und es wurde das Paradies genannt. Das Land, das später von Milch und Honig überflutet wurde, ist der Ort, der in den großen Zeiten, der Zeiten großer Taten der ewigen Liebe "Bethlehem" genannt wurde, und sie wird auch ewig so genannt werden. HG-1-8:1-3 - In diesem Garten erschien Satan Adam und Eva in Form deiner Schlange. Satan kann sich in jedem Gebilde oder jeder Form manifestieren. [GJE7-34,13,14]

Der gerade neu geschaffene Mensch Adam, der erste Mann, [wahrscheinlich im Alter von 18 Jahren] bedeutet "Sohn des Mitgefühls und der Gnade". Er wurde auch als Homo aus Humus [Erde, Ton] bezeichnet, da das Wort Adam aus Adamah [Erde] stammt.

Dieser Adam war statt der ersten gefallenen Geister gekommen und hat sie ersetzt. Ihm wurde nicht gesagt, wer er war - und siehe, als er gelangweilt war und nicht wusste, wer er war und auch nicht finden konnte, was ihm ähnlich war, kam er durch die Gnade der Gottheit in einen tiefen Schlaf und durchsah dann sein zweites ich. Daraus schuf der Herr eine Frau,  die Eva genannt wurde; die beispielhafte Befreiung der Selbstsucht und die daraus resultierende Wiedergeburt. HH1-3.3.5 [7-9] Aus der Seele Adams wurde während dreier Tage das Wesen Eva gebildet. GJE162-4:6 

www.selbstbetrachtung.info